Das Langzeitgedächtnis der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG)

Im Historischen Archiv der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG), untergebracht in der Bundesgeschäftsstelle der DLRG in Bad Nenndorf, befinden sich die auf lange Sicht aufbewahrungswürdigen (archivwürdigen) Unterlagen (Archivgut). Hierzu gehören auch elektronische (virtuelle) Einheiten. Die Entscheidung für die Archivwürdigkeit wurde dabei entweder aus allgemeinen Erfahrungen, DLRG-spezifischen Anforderungen und Bedürfnissen oder auf der Basis von Prognosen bzw. grundsätzlicher Überlegungen getroffen. Das Historische Archiv der DLRG verwahrt Unterlagen folgender Provenienzen (Auswahl):

  • Hauptgeschäftsstelle Berlin (ab 1925)
  • Deutsche Lebens-Rettungs-Gemeinschaft - D. L. R. G. (1938 - 1945 / 1950)
  • DLRG-Arbeitsgemeinschaft für die vereinigten Zonen, Sitz Wiesbaden (1947 - 1950)
  • DLRG-Präsidialgeschäftsstelle Köln-Klettenberg, später Essen
  • Archiv der DLRG-Präsidialgeschäftsstelle Essen (22 Einheiten)
  • DLRG-Bundesgeschäftsstelle Essen (ab Sept. 1995 Bad Nenndorf)
  • DLRG-Materialstelle (Düsseldorf, ab Okt. 1966 Essen, ab Sept. 1995 Bad Nenndorf)
  • frühere und aktuelle DLRG-Gliederungen (vorwiegend Druckschriften)
  • DLRG-Zweckgesellschaften DVV, DBG und DSG
  • Nachlass Klaus Bartnitzke, langjähriger Presse- und Werbewart der DLRG, letzter Präsident der Fédération Internationale de Sauvetage aquatique (FIS), erster Präsident der International Life Saving Federation of Europe (ILSE): 392 Einheiten
  • Nachlass Caspar Dechant, Gründer des DLRG-Bezirks Münster (Westfalen): 26 Einheiten
  • Nachlass Ernst Schindler, Leiter des DLRG-Bezirks Hildesheim (185 Einheiten)
  • DLRG-Funktionär Rudolf Spicker (276 Einheiten)
  • Rep. 1.2 Historisches Archiv der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG)
  • Rep. 1.3 Forschungsbestand zur Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. (DLRG)
  • Rep. 2.3 DLRG-Landesverband Berlin
  • Rep. 2.9 DLRG-Landesverband Niedersachsen (Druckschriften)
  • Rep. 2.10 DLRG-Landesverband Nordrhein (nebst Vorgänger DLRG-Landesverband Rheinland)
  • Rep. 2.15 DLRG-Landesverband Schleswig-Holstein (Rundschreiben)
  • Rep. 3.1 DLRG-Bezirk Stormarn
  • Rep. 3.2 DLRG-Bezirk Münster (Westfalen)
  • Rep. 3.3 DLRG-Bezirk Bielefeld
  • Rep. 3.4 DLRG-Bezirk Kreis Borken
  • Rep. 4.1 DLRG-Ortsgruppe Bocholt
  • Rep. 6.1 Nachlass Willi Gernand
  • Rep. 7.1 Sammlung Detlev Mohr (DMo) - einschl. Überlieferung des Wasserrettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes der Deutschen Demokratischen Republik (DRK der DDR)
  • Rep. 7.2 Sammlung Andreas Klingberg (Akl)
  • Rep. 7.3 Sammlung Werner Stoltze (Braunschweig)
  • Rep. 7.4 Sammlung Harald Jatzke
  • Rep. 7.5 Sammlung Karsten Peper
  • Rep. 7.6 Sammlung Alexander Kille (Kil)
  • Rep. 7.7 Sammlung Klaus Wilkens (DKW)
  • Rep. 7.8 Sammlung Manfred Lötgering (Lö)
  • Rep. 7.9 Sammlung Eheleute Silke Berghaus-Reuter und Jochen Reuter
  • Rep. 7.10 Sammlung Jürgen Weigel

Die Dantensätze der Archivdatenbank des Historischen Archivs der DLRG beschreiben die Vorlagen (Akten etc.) nur formal und inhaltlich, stellen selbst aber nicht die jeweilige Archiveinheit dar. Ausnahmen bestehen bei Datensätzen, deren Signatur das Suffix "e" aufweist (elektronische Ressourcen). In weiteren Fällen wurde das beschriebene Stück (die Vorlage) als .pdf-Datei in den jeweiligen Datensatz eingebunden.

 

Rechtliche Hinweise:

  • Soweit Einheiten schützenswerte personenbezogene Daten enthalten, sind die entsprechenden Datensätze über die öffentliche Recherche nicht auffindbar. Dies gilt auch für den sog. postmortalen Datenschutz. Ausnahmen bilden dabei sog. Personen des öffentlichen Lebens, wozu beispielsweise die Präsidenten der DLRG zählen. Im Fall eines berechtigten Interesses an Informationen zu anderen Personen (Funktionäre, Mitglieder etc.) wird empfohlen, eine konkrete Anfrage an das Archiv zu richten.

 

  • Einige Datensätze enthalten Abbildungen von Urkunden, Merkblättern und ähnlichem Material, auf denen Symbole verfassungswidriger Organisationen zu sehen sind. Diese Stücke stammen aus den Jahren 1933 bis 1945. Die entsprechenden Abbildungen dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, Zwecken der Kunst sowie als Illustrationsmaterial zur Geschichte der DLRG im Kontext mit dem Zeitgeschehen.

 

Bad Nenndorf, 31. Januar 2024

gez. Dipl.-Archivar Dr. phil. Peter Josef Belli